Seminar zum Thema „Bioenergieentwicklung in Russland: Export oder Binnenmarkt“ in Ekaterinburg

Das Seminar fand am 23. September im russischen Ekaterinburg im Rahmen der Fachmesse Lesprom-Ural statt.

Unterschätzter Rohstoff: Gras als Energieträger

Gräser, Hölzer und andere mehrjährige Pflanzen sind ein Hoffnungsschimmer, um den wachsenden Bedarf an alternativen Rohstoffen zu stillen: ihre Produktion ist umweltfreundlich, sie erreichen hohe Erträge, brauchen kaum Dünger oder Pflanzenschutzmittel und schützen die Böden damit vor Erosion. Doch nur wenige Arten können wirtschaftlich erfolgreich eingesetzt werden. Auf der Perennial Biomass Crops Conference 2015 auf Schloss Hohenheim tauschen sich Wissenschaftler und Landwirte über ihre Erfahrungen mit mehrjährigen Pflanzen aus.

Potenziale biogener Rest- und Abfallstoffe für eine nachhaltige Energie- und Rohstoffbereitstellung

DBFZ erstellt umfangreiche Meta-Studie – Waldrestholz, Stroh und Gülle/Mist sind die wesentlichen ungenutzten Potenziale

SOJUS BIOENERGIE in Belarus will stärker mit der Wirtschaft zusammen arbeiten

Das Netzwerktreffen von SOJUS BIOENERGIE BELARUS 2012 fand am 15.11.2012 in der Internationalen Staatlichen Ökologischen Universität Sacharow statt. Schwerpunkte der Diskussion waren die jüngsten Entwicklungen der Bioenergie in Belarus, die Situation in den Kooperationsprojekten sowie neue Kooperationsprojekte und Schwerpunkte für das Jahr 2013.

Veröffentlichung: Brückenschlag nach Osteuropa - Biomassepotenziale und -nutzungsoptionen in Russland, Weißrussland und der Ukraine

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum gibt in der Schriftenreihe des BMU-Förderprogramms „Energetische Biomassenutzung“ ein Band zum Stand und den Perspektiven für die Bioenergienutzung in Osteuropa heraus. Herausgeber: Daniela Thrän, Diana Pfeiffer

Seiten

Subscribe to SOJUS Bioenergie Netzwerk RSS